Uster
Schlafzimmer brannte völlig aus: 100'000 Franken Schaden

Bei einem Brand in einer Wohnung in Uster ist in der Nacht auf Freitag ein Schaden in der Höhe von rund 100'000 Franken entstanden. Das Schlafzimmer brannte aus, in den übrigen Räumen entstanden Russ- und Rauchschäden, so dass sie nicht mehr benutzbar sind. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Die Mieter alarmierten die Feuerwehr, als sie gegen 2 Uhr Rauch bemerkten. (Symbolbild)

Die Mieter alarmierten die Feuerwehr, als sie gegen 2 Uhr Rauch bemerkten. (Symbolbild)

Polizei Basel-Landschaft

Die Mieter der Wohnung alarmierten die Feuerwehr als sie gegen 2 Uhr nach Hause kamen und Rauch bemerkten, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr löschte den Brand, der im Schlafzimmer ausgebrochen war. Die Brandursache ist noch unklar.