Zürich
Schiffbauplatz: Ab Sommer sollen die Industriebauten einem Neubau weichen

Der Schiffbauplatz in Zürich-West erhält ein neues Gesicht: Die ehemals industriell genutzten Gebäude im Dreieck Schiffbau-, Hard- und Giessereistrasse werden abgerissen und weichen einem Geschäftshaus der Immobilienfirma Allreal.

Drucken
Teilen
Wird umgestaltet: Der Schiffbauplatz von der Hardbrücke aus gesehen.

Wird umgestaltet: Der Schiffbauplatz von der Hardbrücke aus gesehen.

Google StreetView

Die Vorbereitungsarbeiten für den fünf- bis sechsgeschossigen Neubau haben bereits begonnen, wie Allreal am Dienstag mitteilte. Die ehemaligen Industriegebäude würden zuerst einer Schadstoffsanierung unterzogen und danach abgebrochen. Im Sommer soll dann mit dem Aushub für den Neubau beginnen, falls bis dann die Baubewilligung vorliegt.

Das Erdgeschoss des Geschäftshauses sind für Verkauf und Gastronomie reserviert. In den vier bis fünf Obergeschossen sind Büros vorgesehen. Für die rund 10'700 Quadratmeter Bürofläche habe Allreal bereits Mietverträge abgeschlossen. Für die 1800 Quadratmeter Gewerbeflächen würden Verhandlungen mit Interessenten geführt, heisst es in der Mitteilung. (sda)