Boppelsen
Schiesswütiger Obstbauer wollte sich entschuldigen, das Opfer lehnte ab

Bauer Heinrich Haupt schoss aus Versehen Spaziergängerin Irma Dahinden an. Er wollte sich bei ihr im Spital entschuldigen. Doch sie sprach lieber mit den Medien und liess den Bauern abblitzen.

Merken
Drucken
Teilen

Bauer Heinrich Haupt aus Boppelsen/ZH schoss mit seinem Kleinkalibergewehr aus Versehen der Spaziergängerin Irma Dahinden in den Fuss. Doch eigentlich wollte er nur räuberische Elstern vertreiben.

Nach dem Missgeschick war es Bauer Haupt gar nicht mehr recht - er wollte sich bei ihr im Spital entschuldigen. Doch sie sprach lieber mit den Medien und liess den Bauern abblitzen. Später spreche sie dann mit ihm, liess sie ausrichten.