Zürich
SBB kontrolliert in Zürich Nachtzuschläge am Perron-Zugang

Wer an diesem Wochenende in der Nacht in Zürich über die Bahnhöfe Museumstrasse oder Hardbrücke reist, muss seinen Nachtzuschlag bereits am Zugang zum Perron vorweisen. Dort kontrolliert die SBB alle Billette, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Zutritt zum Perron gibt es nur für diejenigen, die ein Billett mit Nachtzuschlag vorweisen können.

Zutritt zum Perron gibt es nur für diejenigen, die ein Billett mit Nachtzuschlag vorweisen können.

Damit solle sichergestellt werden, dass kein Fahrgast ohne gültigen Nachtzuschlag reise. Der Nachtzuschlag könne dieses Wochenende ausnahmsweise auch bei Transportpolizisten gekauft werden. Zudem kann man ihn über das Mobiltelefon bestellen (SMS NZ an 988).