Durchmesserlinie
SBB-Durchmesserlinie zwischen Zürich HB und Oerlikon im Rohbau fertig

Der Weinbergtunnel des SBB-Projekts Durchmesserlinie Zürich ist im Rohbau fertiggestellt. Am Montag ist mit dem Innenausbau des Bahntunnels begonnen worden, der den neuen unterirdischen Bahnhof Löwenstrasse mit dem Bahnhof Zürich-Oerlikon verbindet.

Merken
Drucken
Teilen
Den Weinbergtunnel trennen noch 45 Meter vom Bahnhof Löwenstrasse
6 Bilder
Der Bau der 9,6 Kilometer langen Durchmesserlinie (DML) zwischen Zürich-Altstetten und Oerlikon ist weiter auf Kurs.
Am Dienstag gewährte die SBB Medienschaffenden erstmals etwas Tunnelluft.
Ende Juli fräste sich die Tunnelbaumaschine durch die letzten Meter Gestein beim Not- und Rettungsstollen am Seilergraben.
Der am 22. November 2010 durchschlagene Weinbergtunne ist weitgehend im Rohbau fertiggestellt.
Die Eröffnung des Bahnhofs Löwenstrasse und des Weinbergtunnels ist für Mitte 2012 geplant.

Den Weinbergtunnel trennen noch 45 Meter vom Bahnhof Löwenstrasse

Keystone

Eingebaut würden nun die bahntechnischen Anlagen, heisst es in einer SBB-Mitteilung vom Montag. Zunächst würden eine Löschwasserleitung erstellt und Kabel verlegt. Ab Anfang 2013 werde dann mit dem Verlegen der Gleise begonnen.

Der Einbau der Bahntechnik dauert nach Angaben der SBB bis Ende 2013. Anschliessend werden Tests durchgeführt und es folgt die Abnahme des Baus. In Betrieb genommen werden soll die Tunnelverbindung nach Oerlikon im Juni 2014.