Bülach

Sachbeschädigung: 27-Jähriger Sprayer verhaftet

Der 27-Jährige soll Mitte September in Hüntwangen einen Schaden von rund 3000 Franken verursacht haben. (Symbolbild)

Der 27-Jährige soll Mitte September in Hüntwangen einen Schaden von rund 3000 Franken verursacht haben. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich hat einen mutmasslichen Sprayer verhaftet. Der 27-Jährige soll Mitte September in Hüntwangen einen Schaden von rund 3000 Franken verursacht haben.

Damals wurden das Amphitheater, ein Buswartehäuschen und die Wand der Bahnhofsunterführung mit Graffitis versprayt, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Ausserdem wurde ein Automat beschädigt. Polizeiliche Ermittlungen führten nun zu dem Schweizer aus dem Bezirk Dielsdorf.

Meistgesehen

Artboard 1