Zürich Kreis 9

Rollerfahrer nach Sturz schwer verletzt

Der Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich untersucht. (Symbolbild)

Der Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich untersucht. (Symbolbild)

Ein Rollerfahrer ist im Zürcher Kreis 9 am Donnerstagmorgen gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Stadtpolizei Zürich untersucht

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war der 60-jährige Schweizer kurz vor 5.30 Uhr mit seinem Elektroroller unterwegs. Auf Höhe der Liegenschaft Badenerstrasse 581 kam er aus unbekannten Gründen zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu.

Er wurde vor Ort durch die Sanität sowie einen Notarzt betreut und anschliessend in ein Spital gebracht. Dies teilte die Stadtpolizei Zürich mit.

Der genaue Unfallhergang ist unklar und wird durch die Stadtpolizei abgeklärt. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes beigezogen.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1