Stadtrat und Kulturkommission würdigen damit die grossen Verdienste von Rolf Hutter als Kulturschaffender und «Kulturermöglicher» in Bülach, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

Rolf Hutter gründete und leitete in den 80er Jahren das Akkordeonorchester Bülach sowie später das Bülacher Akkordeonensemble. Seit 1984 arbeitet er als Lehrer in der Musikschule Bülach, seit 2005 ist er dort stellvertretender Schulleiter. Ausserdem unterrichtet Hutter in der eigenen Musikschule Akkordeon, Keyboard und elektrische Orgel.