Kriminalität
Restaurantangestellte in Lagerraum mit Waffe bedroht

Angestellte eines Restaurants im Zürcher Kreis 4 sind von drei Unbekannten mit einer Waffe bedroht und überfallen worden. Verletzt wurde niemand. Die Räuber erbeuteten mehrere hundert Franken. Sie konnten unerkannt entkommen.

Merken
Drucken
Teilen
Zürich: Restaurantangestellte in Lagerraum mit Waffe bedroht. (Symbolbild)

Zürich: Restaurantangestellte in Lagerraum mit Waffe bedroht. (Symbolbild)

Tele M1

In der Nacht auf Samstag begaben sich Angestellte des Restaurants an der Badenerstrasse 101 kurz nach 2 Uhr ins Untergeschoss der Liegenschaft.

Im Lagerraum standen sie plötzlich drei Maskierten gegenüber, wie die Stadtpolizei Zürich am Montag mitteilte.

Die Täter bedrohten die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und verlangten Bargeld. Mit mehreren hundert Franken flüchteten sie in unbekannte Richtung.