Zürich

Regisseur Rolf Lyssy erhält Zürcher «Stadttaler»

Regisseur Rolf Lyssy wird für seine künstlerischen Verdienste geehrt (Archiv)

Regisseur Rolf Lyssy wird für seine künstlerischen Verdienste geehrt (Archiv)

Filmemacher Rolf Lyssy ist mit dem Zürcher «Stadttaler» ausgezeichnet worden. Lyssy erhielt die Ehrenmedaille für seine künstlerischen Verdienste und sein langjähriges Engagement für die Filmstadt Zürich aus den Händen von Stadtpräsidentin Corine Mauch.

Als engagierter Citoyen habe sich Rolf Lyssy stets auch für einen starken Filmproduktionsstandort Zürich eingesetzt, teilte die Stadt Zürich am Dienstag mit. Es sei nicht zuletzt seinem Wirken als langjähriger Präsident des Vereins Zürich für den Film zu verdanken, dass Ende 2004 die Zürcher Filmstiftung ins Leben gerufen wurde.

Lyssys bekanntester Film, "Die Schweizermacher" mit Emil Steinberger und Walo Lüönd aus dem Jahr 1978, ist mit mehr als 900'000 Eintritten in Schweizer Kinos der bis heute mit Abstand erfolgreichste Schweizer Film.

Am 25. Februar feierte der in Zürich geborene und wohnhafte Filmregisseur seinen 80. Geburtstag. Am vergangenen Samstag durfte er ihm Filmpodium den "Stadttaler" in Empfang nehmen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1