Regensdorf
Polizei entdeckt Hanf-Anlage mit über 1000 Pflanzen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen in einer Gewerbeliegenschaft in Regensdorf eine professionell betriebene Hanf-Anlage mit über 1000 Pflanzen ausgehoben.

Drucken
Die Pflanzen und die technische Einrichtung wurden sichergestellt und fachgerecht entsorgt.

Die Pflanzen und die technische Einrichtung wurden sichergestellt und fachgerecht entsorgt.

zvg/Kapo Zürich

(sda) Die beiden mutmasslichen Betreiber, ein 38-jähriger Nordmazedonier und ein 28-jähriger Schweizer, wurden festgenommen. Die Pflanzen und die technische Einrichtung wurden sichergestellt und fachgerecht entsorgt, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.