Zürich

Probleme behoben: Alle Busse der Verkehrsbetriebe Glattal wieder im Einsatz

Ein Softwareupdate durch den Hersteller konnte das Problem mit der Türsteuerung beheben. (Archiv)

Ein Softwareupdate durch den Hersteller konnte das Problem mit der Türsteuerung beheben. (Archiv)

Auf den Strecken der Verkehrsbetriebe Glattal (VBG) verkehren seit Donnerstag auch wieder die Ende März aus dem Verkehr gezogenen Busse. Die Probleme mit der Türsteuerung konnten vom Hersteller behoben werden.

Bei den betroffenen Fahrzeugen wurde ein Softwareupdate am Steuergerät des Türsystems durchgeführt, wie es in einer Mitteilung der VBG vom Freitag heisst. Insgesamt waren neun Gelenkbusse und zwei Standardbusse Ende März ausser Betrieb genommen worden.

Nach der Rückrufaktion kamen auf den betroffenen Linien der VBG Reserve- und Occasionsfahrzeuge zum Einsatz. Der VBG werden durch die Rückrufaktion keine Zusatzkosten entstehen. Diese werden vom Hersteller getragen.

Die Störung an den Türen hätte unter Umständen dazu führen können, dass diese sich während der Fahrt selbständig öffnen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1