Kollbrunn

Postfiliale überfallen und ausgeraubt

Der Räuber flüchtete mit einer Beute von mehreren tausend Franken.

Ein unbekannter Mann hat am Montagmittag die Postfiliale in Kollbrunn im Tösstal überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet. Die Postangestellte kam mit dem Schrecken davon. Verletzt wurde niemand.

Der Mann trat um halb zwölf in die Postfiliale, bedrohte die Angestellte mit einer Waffe und sprang über die Theke, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Er habe in die Kassenschublade gegriffen und mehrere tausend Franken eingepackt. Danach sei er zu Fuss in unbekannte Richtung geflüchtet.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1