Seuzach
Polo Park und Country Club Zürich eröffnet neue Anlage

Am Wochenende wird der Polo Park & Country Club Zürich (PPZ) in Seuzach seine neuen Clubhäuser und Stallungen einweihen: Gemäss den Betreibern gilt die Anlage, die auf 15 Hektaren unter anderem drei Polo-Spielfelder umfasst, als grösste ihrer Art in der Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen
Laut Betreibern sei die Anlage in Seuzach, welche am Wochenende eröffnet wird, die grösste ihrer Art in der Schweiz.

Laut Betreibern sei die Anlage in Seuzach, welche am Wochenende eröffnet wird, die grösste ihrer Art in der Schweiz.

Hans Peter Schläfli

Der 1998 gegründete PPZ, der 2013 den Besitzer wechselte, zählt heute über 50 aktive Mitglieder, rund 100 VIP-Mitglieder sowie 10 Kids-Club-Members. Er hat sich damit zum "kopfstärksten Schweizer Polo-Club" entwickelt, wie der PPZ am Mittwoch mitteilte.

Die Infrastruktur hält mit diesem Wachstum ebenfalls Schritt: Der PPZ eröffnet am 6. Mai nach einer rund zehnjährigen Planungs- und Realisierungsphase ein grosses Clubhaus mit Bar/Restaurant und Terrasse sowie neue Stallungen für bis zu 57 Pferde.

"Der PPZ soll nicht nur den Mitgliedern offenstehen, sondern zu einem für alle frei zugänglichen Ort der Begegnung werden", heisst es in der Medienmitteilung. Erklärtes Ziel sei auch, den Bekanntheitsgrad des Polo-Sports in der Öffentlichkeit zu steigern.