Zürich
Polizei verhaftet Zürcher Kran-Kletterer

Ein Mann ist am frühen Dienstagmorgen um 4 Uhr auf einen Kran bei der Opernhaus-Baustelle gestiegen. Kurz nach 9 Uhr stieg er wieder hinunter und liess sich festnehmen. Der Mann hatte den Kran bereits letzten September bestiegen.

Drucken
Teilen
Mann steigt auf Kran
9 Bilder
Persönliche Demo: Mann steigt in Zürich auf Kran
Mann steigt auf Kran
Grossaufgebot der Feuerwehr
Mann steigt auf Kran
Mann steigt auf Kran
Mann steigt auf Kran
Mann steigt auf Kran
Mann steigt auf Kran

Mann steigt auf Kran

Newspictures

Was den Mann, einen 27-jährigen türkischen Asylbewerber, auf den 40 Meter hohen Kran lockt, ist nicht ganz klar. Seine Botschaft auf dem Transparent («Wir protestieren den 15. Februar die internationale Komplo») ist nicht gerade verständlich. Es handelt sich dabei wohl um eine politisch motivierte Aktion. Der Mann hatte bereits im September einen Kran auf derselben Baustelle bestiegen.

Seine Aktion führte zu einem Grossaufgebot der Polizei und Feuerwehr. Diese kam Luftkissen und Drehleiter. Auch ein Übersetzer war vor Ort. Kurz nach 9 Uhr war der Spuk vorbei. Der Mann stieg vom Kran herunter und liess sich widerstandslos festnehmen. (rsn)