Adliswil

Polizei verhaftet Brandstifter

Die Kantonspolizei Zürich hat in Adliswil einen mutmasslichen Brandstifter verhaftet. Er wird dringend verdächtigt, eine mobile Toilettenkabine in Brand gesteckt zu haben.

Dabei hate er einen Sachschaden von etwa 25000Franken angerichtet. Ein Passant meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich einen Brand einer Toilettenkabine an der Weinbergstrasse. Die Feuerwehr rückte zur Brandbekämpfung aus und konnte die Flammen rasch löschen. Polizeiliche Ermittlungen führten schon kurze Zeit nach der Tat zur Verhaftung eines 19-jährigen Schweizers. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1