Turbenthal ZH
Polizei nimmt albanischen Drogendealer fest und stellt 350 Gramm Kokain sicher

Die Kantonspolizei Zürich hat im Tösstal einen Drogenhändler aus Albanien festgenommen. In seiner Wohnung in Turbenthal wurden 350 Gramm Heroin, 13'000 Franken in bar sowie sechs Mobiltelefone sichergestellt.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Hanspeter Bärtschi

Bei der Hausdurchsuchung entdeckten die Polizisten zudem einen gefälschten albanischen Pass, der auf den Namen des Verhafteten lautete.

Wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte, hätte der 31-Jährige die Schweiz gar nicht betreten dürfen. Er war mit einer Einreisesperre belegt.