In Dietikon entwendeten am vergangenen Donnerstag zwei Ladendiebe in einem Elektronikfachgeschäft ein Notebook im Wert von über 1000 Franken. Die Ermittlungen führten die Fahnder zu einem Mietfahrzeug, welches das Diebespaar offensichtlich angemietet hatte.

Wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, gab ein 26-jähriger Mann den Mietwagen am Montag am Flughafen Zürich ab. Bei dieser Rückgabe wurde er verhaftet.

Dabei zeigte sich, dass sich sein Komplize noch in Zürich aufhalten sollte. Der ebenfalls 26-jährige Mann beabsichtigte, mit einem Fernbus nach Deutschland auszureisen. Sofort ausgerückte Detektive verhafteten ihn.

Im Gepäck der beiden mutmasslichen Täter fand die Polizei nicht nur das geklaute Notebook. Sie stiess auch auf Markenkleider im Wert von über 10'000 Franken, die ebenfalls gestohlen waren.