Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot an die Heinrichstrasse gekommen. Sie hat die Strasse abgesperrt. Mittlerweile ist die Strasse wieder offen, die Schule bleibt aber geschlossen und wird von Polizisten bewacht, berichtet «20min».

Die Drohung ging am Mittwoch kurz vor 12 Uhr bei der Stadtpolizei Zürich ein. Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot zur Berufsschule an die Heinrichstrasse 240 beim Abaton-Kinokomplex (Kreis 5) ausgerückt, 

Die Polizei evakuierte insgesamt rund 60 bis 80 Personen. Marco Cortesi von der Stapo sagte: «Die Drohung war in einer Art formuliert, dass man sie ernst nehmen musste.»

Die Heinrichstrasse ist wieder offen für den Verkehr. Das Schulhaus bleibt überwacht, wird durchsucht nach Hinweisen und ist gesperrt. Wahrscheinlich wird die Schule gegen Abend wieder freigegeben.

Es wurde schon mal gedroht

Am 18. September wurde schon mal in der gleichen Schule gedroht. 300 Schüler gingen dann in ihren Lehrbetrieb. Damals wurde ein 21-jähriger Schweizer festgenommen.