Die Polizei kontrollierte nach einer mutmasslichen Drogenübergabe in Winterthur einen 37-jährigen Albaner. Er führte 580 Gramm Heroin mit sich. An seinem Wohnort nahm die Polizei einen 20-jährigen Landsmann fest, der polizeilich gesucht wurde.

Ermittlungen führten zu zwei weiteren Komplizen. Der 46-jährige Albaner und der 65-jährige Kroate wurden in Zürich-Seebach kontrolliert und verhaftet. Sie werden ebenfalls verdächtigt mit Drogen gehandelt zu haben. (sda)