Zürcher Stadtrat

Platznot in Zürcher Schulen: Stadtrat beantragt weitere Pavillons

In Zürcher Schulen wird der Platz knapp (Symbolbild)

In Zürcher Schulen wird der Platz knapp (Symbolbild)

An Zürcher Schulen gibt es nach wie vor zu wenig Platz. Deshalb will der Stadtrat fünf weitere Pavillons im Wert von insgesamt 16,5 Millionen Franken bauen.

Die so genannten Züri-Modular-Pavillons sollen beim Schulhaus Balgrist, bei der Schulanlage Herzogenmühle in Schwamendingen, im Schulhaus Nordstrasse bei der Rosengartenstrasse, beim Schulhaus Letzi-Mitte in Altstetten und auf dem Schützeareal in Zürich-West errichtet werden.

Die Inbetriebnahme ist auf Beginn des Schuljahres 2013/14 geplant. Vorher muss aber noch der Gemeinderat seine Zustimmung geben. Mittlerweile hat die Stadt über 30 solcher Holz-Pavillons aufgebaut, um Engpässe zu überbrücken. Hauptgrund für die Schulzimmer-Knappheit ist das Bevölkerungwachstum.

Meistgesehen

Artboard 1