Zürich
Paar schlägt beim Bahnhof Wiedikon einen Mann nieder

Bei einem Streit ist am Samstagabend in der Nähe des Bahnhofs Wiedikon in Zürich ein Mann von einem unbekannten Paar niedergeschlagen worden. Er verletzte sich dabei schwer.

Drucken
Teilen
Gemäss Erkenntnissen der Polizei kam es zwischen einem 47-jährigen Mongolesen und dem unbekannten Paar zuerst zu einem verbalen Streit. (Symbolbild)

Gemäss Erkenntnissen der Polizei kam es zwischen einem 47-jährigen Mongolesen und dem unbekannten Paar zuerst zu einem verbalen Streit. (Symbolbild)

Keystone

Gemäss Erkenntnissen der Polizei kam es zwischen einem 47-jährigen Mongolesen und dem unbekannten Paar zuerst zu einem verbalen Streit. Im Verlaufe der Auseinandersetzung wurde der Mongolese vermutlich durch einen Schlag am Kopf getroffen.

Er stürzte zu Boden und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Nach der Tat flüchtete das unbekannte Paar in Richtung Bahnhof Wiedikon. Die Polizei leitete eine Fahndung ein.