Oerlingen
20-Jähriger Autofahrer bei Selbstunfall verletzt

Am Dienstag prallte ein 20-Jähriger Autolenker gegen einen Baum. Er wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen. Die Unfallursache ist noch unklar.

Drucken
Teilen
In einer Linkskurve kam der Autolenker von der Fahrbahn ab.

In einer Linkskurve kam der Autolenker von der Fahrbahn ab.

Kantonspolizei Zürich

Ein Autofahrer hat am Dienstag in Oerlingen in der Gemeinde Kleinandelfingen einen Selbstunfall verursacht. Der 20-Jährige prallte heftig gegen einen Baum und musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr auf der Andelfingerstrasse, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Der Fahrer kam in einer Linkskurve aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Strasse ab. Die Strasse musste für vier Stunden gesperrt werden. (sda)

Aktuelle Nachrichten