Fussball-WM

Nur wenige grosse Public Viewings: Um Mitternacht wird abgepfiffen

Public Viewing in Zürich. (Archiv)

Public Viewing in Zürich. (Archiv)

Das Samba-Feeling zur Fussball-WM wird sich in der Stadt Zürich in Grenzen halten: Auf Stadtgebiet werden nur wenige grosse Public Viewings stattfinden - und um Mitternacht ist Schluss.

Grösster Outdoor-Anlass wird die "Fussballallee" auf dem Baufeld H der Europaallee gleich beim Hauptbahnhof. 5000 Fussballfans werden dort Platz finden - sofern die Stadtpolizei den Anlass des Gastro-Unternehmens ZFV bewilligt.

Es müssten noch Sicherheitsfragen geklärt werden, hiess es am Mittwoch bei der Stadtpolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Bereits bewilligt wurde die "ZüriCabana" im Hauptbahnhof, durchgeführt von der IG ZüriCabana. Bis zu 1800 Fans sollen sich dort wie am Strand fühlen.

Die anderen fünf Public Viewings, die von der Polizei abgesegnet wurden, sind alle im kleineren Rahmen und bieten zwischen 100 und 500 Plätze. Es seien zwar noch einige Gesuche mehr bei der Polizei eingegangen, sagte eine Sprecherin. Diese seien aber meist wegen der Sicherheitsauflagen wieder zurückgezogen worden.

Nicht zuständig ist die Stadtpolizei für das geplante Hiltl Public Viewing in der Maag Halle, da dieser Ort ohnehin für Veranstaltungen vorgesehen ist. Dort sollen - wie in der Europaallee - rund 5000 Fans mitfiebern können.

Abpfiff um 24 Uhr

Einiges zahlreicher als die grossen Events dürften während der WM die nicht bewilligungspflichtigen Anlässe sein, bei denen der Wirt einfach einen Fernseher in die Gartenbeiz stellt. Für sie gilt, wie schon bei der EM 2012, dass es bei einer Bildschirmdiagonale unter 3 Metern keine Bewilligung braucht. Beamer sind nicht erlaubt.

Unbeschränktes Mitfiebern ist jedoch nicht möglich: Um Mitternacht ist im Freien Abpfiff. Gezeigt werden dürfen an den Freiluft-Anlässen nur jene Partien, die spätestens um 22 Uhr beginnen und somit um 24 Uhr fertig sind.

Auch in Winterthur ist um Mitternacht Schluss mit Freiluft-Fussball. Beim Public Viewing auf dem Reithallen-Areal, das bis zu 3000 Personen fasst, werden die Fans für die nächtlichen Partien in die Halle geschickt. Die WM in Brasilien wird am 12. Juni angepfiffen und dauert bis am 13. Juli.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1