Zürich
Neuer Direktor: Messe-Profi Fazzone übernimmt Leitung des FIFA-Museums

Das FIFA-Museum in Zürich erhält einen neuen Direktor. Gewählt wurde der schweizerisch-italienische Doppelbürger Marco Fazzone.

Merken
Drucken
Teilen
Das FIFA-Museum erhält einen neuen Direktor.

Das FIFA-Museum erhält einen neuen Direktor.

KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER

Die FIFA hat den schweizerisch-italienischen Doppelbürger Marco Fazzone zum Direktor des Museums in Zürich gewählt. Vor dem Wechsel zum Weltverband war der viersprachige Ex-Wirtschaftsstudent für eine Basler Unternehmung tätig, die sich in der Messe- und Marketing-Branche spezialisiert hat. Sie hätten die Finanzstruktur der Fussball-Begegnungsstätte vereinfacht und seien nun auf dem richtigen Weg, erklärte Zvonimir Boban, der stellvertretende Generalsekretär, im Zusammenhang mit der Personalie Fazzone.