Kontrolle
Navigationsanlagen am Flughafen Zürich werden überprüft

Am Flughafen Zürich erfolgen ab 28. August die periodischen Messflüge, um die Genauigkeit der Instrumentenlandesysteme der verschiedenen Pisten und des Drehfunkfeuers Kloten zu überprüfen. Sie finden während zweier Wochen am Nachmittag und in der Nacht nach Ende des ordentlichen Flugbetriebs bis spätestens um zwei Uhr morgens statt.

Merken
Drucken
Teilen
Ab 28. August werden am Flughafen Zürich wieder die periodischen Messflüge durchgeführt. (Symbolbild)

Ab 28. August werden am Flughafen Zürich wieder die periodischen Messflüge durchgeführt. (Symbolbild)

Keystone

Für die Messflüge wird wiederum ein zweimotoriges Propellerflugzeug vom Typ Beechcraft King Air 350 eingesetzt. Es ist mit einem hochpräzisen Flugvermessungsgerät ausgestattet, wie die Flughafen Zürich AG am Freitag mitteilte.