Zollikon
Nächtlicher Brand in Einfamilienhaus

Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Zollikon ist in der Nacht auf Donnerstag ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Ursache des Feuers ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen
In der Nacht auf Donnerstag kam es in einem Zolliker Einfamilienhaus zu einem Brand (Symbolbild).

In der Nacht auf Donnerstag kam es in einem Zolliker Einfamilienhaus zu einem Brand (Symbolbild).

Keystone

Die Feuerwehr wurde kurz nach Mitternacht alarmiert, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Der Brand war in einem Zimmer im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Drei Personen, die sich im Haus aufhielten, konnten dieses unverletzt verlassen.

Das betroffene Zimmer ist durch den Brand beschädigt, in den angrenzenden Räume hat es Russ- und Rauchschäden. Die Ursache des Feuers ist zurzeit noch unklar und wird durch einen Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.