Der Initiant bittet Leuthard als Vorsteherin des BAV darum, das Horn-Verbot zurückzunehmen. Die Petition, die auf der Petitions-Plattform change.org aufgeschaltet wurde, hat bisher 143 Unterstützerinnen und Unterstützer. Am Mittwoch berichtete auch die "Zürichsee-Zeitung" darüber.

Im Juli hatte das BAV wegen einer Lärmklage eines Anwohners entschieden, dass Kursschiffe auf dem Zürichsee ihre An- und Abfahrt an einem Steg nicht mehr mit einem kurzen Hornen ankündigen dürfen. Damit ging eine über 50-jährige Tradition zu Ende.

Erlaubt ist seither nur noch ein vier Sekunden langes Warnsignal, falls Schwimmer oder "Böötler" im Weg sind.

85-Jährige wehrt sich gegen Hornverbot auf Zürichsee

85-Jährige wehrt sich gegen Hornverbot auf Zürichsee

Sylvia Bachofen versteht das Hornverbot vor dem Anlegen und Abfahren nicht. Aus Protest schwimmt sie vor das Kursschiff, sodass es hornen muss.