Ein junger Mann ist am Samstag im Zürichsee ertrunken. Er war beim Schwimmen plötzlich nicht mehr aufgetaucht.

Trotz intensiver Suche mit Tauchern der Wasserschutzpolizei und einem Helikopter konnte der Mann nicht gefunden werden, wie die Stadtpolizei Zürich am Samstag mitteilte. Die Angehörigen seien vor Ort im Zürcher Kreis 8 durch ein Care Team betreut worden.

Erst rund drei Stunden später wurde eine Leiche geborgen. Ob es sich um den gesuchten Mann handelte, war nicht sicher. Die Identität des Ertrunkenen stehe noch nicht zweifelsfrei fest, hiess es.