Uster
Nach Schlägerei in Uster: Polizei verhaftet drei Täter

Die Kantonspolizei hat am Dienstagmorgen drei Männer an ihrem Wohnort in Uster verhaftet. In einer ersten Einvernahme bei der Staatsanwaltschaft waren sie geständig, vor etwas mehr als einer Woche sechs Personen geschlagen und verletzt zu haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Die Täter gaben zu, sechs Personen geschlagen und verletzt zu haben. (Symbolbild)

Die Täter gaben zu, sechs Personen geschlagen und verletzt zu haben. (Symbolbild)

Keystone

In der Nacht auf Samstag, 12. März, war es in Uster zwischen rund zehn Personen zu einer Schlägerei gekommen. Sechs Personen wurden bei der Auseinandersetzung vor einer Bar verletzt.

Bei den Männern, die nun als mutmassliche Täter ermittelt werden konnten, handelt es sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei um drei Schweizer im Alter von 26, 25 und 19 Jahren. Nach den bisherigen Erkenntnissen gab es keinen plausiblen Grund für das Anzetteln der Schlägerei.