Zürich
Nach 18 Jahren: Die Zürcher Szenebar Acapulco schliesst

Die älteste Szenebar im Zürcher Kreis 5 schliesst nach 18 Jahren. Anfang Februar ist es soweit. Die Betreiber wollen das Lokal unter einem frischen Konzept neu lancieren.

Drucken
Teilen
Das Acapulco wurde im Jahr 2000 eröffnet. (Archiv)

Das Acapulco wurde im Jahr 2000 eröffnet. (Archiv)

Keystone

Das Acapulco an der Neugasse 56 im Zürcher Kreis 5 schliesst nach 18 Jahren. Am Sonntag, 4. Februar, ist es soweit. Die legendäre Karaoke-Show finde bereits eine Woche zuvor zum letzten Mal statt, wie die Betreiber mitteilten. Danach wollen sie dem Lokal ein Facelifting verpassen und ein neues Projekt an gleicher Stelle starten.

Eröffnet wurde das Acapulco im Jahr 2000. Das Lokal lockte neben dem Barbetrieb mit verschiedenen Veranstaltungen wie Partys, Lesezirkel, Poetry-Slams oder Karaoke-Abende.

Nachdem das Acapulco lange Zeit die einzige Szenebar im Kreis 5 war, wurde die Konkurrenz in den letzten Jahren stets grösser. Durch die vielen neuen Bars, Restaurants und Pop-up-Lokalen in der Gegend verlor das Acapulco immer mehr an Einfluss, wie der "Tages-Anzeiger" schreibt. Die Betreiber hätten sich daher dazu entschieden, sich neu aufzustellen und das Acapulco unter neuem Namen und frischem Konzept neu zu lancieren.