Wirtschaft
Nach 164 Jahren: Der Zürcher Gewerbeverband KGV wechselt seinen Namen

Der Kantonale Gewerbeverband Zürich heisst ab sofort KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich. Das Kürzel KGV behält der Wirtschaftsverband bei.

Merken
Drucken
Teilen
Mit dem neuen Namen erhält der KGV auch optisch ein neues Erscheinungsbild.

Mit dem neuen Namen erhält der KGV auch optisch ein neues Erscheinungsbild.

kgv.ch

Damit schlage der Dachverband von 108 örtlichen Gewerbevereinen und 69 Berufsverbänden im Kanton Zürich nach beinahe 164 Jahren als Kantonaler Gewerbeverband Zürich ein neues Kapitel auf, teilte er am Donnerstag mit.

Mit dem Namenswechsel berücksichtigt der Verband die zahlreichen kleinen und mittleren Betrieben aus der Dienstleistungs- und IT-Branche, die sich nicht primär als Gewerbetreibende sehen. Sie erhalten laut KGV mit dem Akronym KMU im Verbandsnamen nun auch optisch eine Verbandszugehörigkeit.

Ausserdem erhält der KGV ein neues Erscheinungsbild: Im neuen Logo zeige sich die Verankerung zum Kanton Zürich durch das blaue Dreieck noch stärker als beim bisherigen Signet. Neu schmückt sich der Wirtschaftsverband mit dem Claim "Wir sind Wirtschaft".