Winterthur

Mit Messer bedroht: Frau nimmt einem jungen Mann Bargeld ab

Die etwa 17- bis 20-jährige Täterin flüchtete mit einem kleinen zweistelligen Geldbetrag. (Symbolbild)

Die etwa 17- bis 20-jährige Täterin flüchtete mit einem kleinen zweistelligen Geldbetrag. (Symbolbild)

Raubüberfall in Winterthur: Eine Frau hat am Samstagabend einen jungen Mann mit einem Messer bedroht und Bargeld verlangt. Danach floh sie. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Kurz nach 18 Uhr überfiel die Frau den 21-Jährigen an der Falkenstrasse 4. Anschliessend flüchtete die etwa 17- bis 20-jährige Täterin zu Fuss mit einem kleinen zweistelligen Geldbetrag, wie die Stadtpolizei Winterthur am Montag mitteilte.

Aktuelle Polizeibilder vom Januar 2018

Meistgesehen

Artboard 1