Zürich
Mit Heroin im doppelten Boden: Drogenkurier am Flughafen verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montag am Flughafen Zürich einen 27-jährigen Drogenkurier aus dem Verkehr gezogen. Der aus Nairobi angereiste Mann hatte 2,5 Kilogramm Heroin in seinem Reisekoffer versteckt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ermittler entdeckten das Heroin im Doppelboden des Reisegepäcks.

Die Ermittler entdeckten das Heroin im Doppelboden des Reisegepäcks.

Kapo Zürich

Der Grieche wurde im Transitbereich kontrolliert und wollte nach Barcelona weiterreisen. In seinem Koffer entdeckten die Polizisten einen doppelten Boden, wo er das Heroin versteckt hatte. Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.