Mühlerama
Mit der römischen Mühle zum selbst gebackenen Brot

Verschiedene Handmühlen ausprobieren, aus dem Mehl einen Teil kneten und sein eigenes Brot backen - zum Internationalen Museumstag und zum Schweizer Mühlentag lädt das Mühlerama in Zürich am kommenden Wochenende zur Handarbeit.

Drucken
Teilen
Im Mühlerama dürfen Besucher am Wochenende selbst Hand anlegen und unter Anleitung Brot backen. Im Bild: die römische Mühle.

Im Mühlerama dürfen Besucher am Wochenende selbst Hand anlegen und unter Anleitung Brot backen. Im Bild: die römische Mühle.

zvg

Am Samstag ist Schweizer Mühlentag, am Sonntag internationaler Museumstag. Aus diesem doppelten Anlass richtet das Mühlerama eine neue Handmühlenwerkstatt ein, wie es am Montag mitteilte. Ausgestellt werden etwa eine römische Mühle, eine Quern genannte einfache Steinmühle, eine tibetanische Mühle, einige kleinere Haushaltsmühlen und ein Mühlenfahrrad.

Besucherinnen und Besucher haben Gelegenheit, die Handmühlen auszuprobieren und aus dem Mehl unter Anleitung Brot zum Mitnehmen herzustellen. Der Mühlerama-Müller erläutert zudem auf Führungen die hundertjährige Industriemühle.

Aktuelle Nachrichten