Rapperswil-Jona

Migros ficht Verbot von Sonntagsverkäufen an

Die Migros Zürich wird die Verfügung vor der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen anfechten. (Archivbild)

Die Migros Zürich wird die Verfügung vor der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen anfechten. (Archivbild)

Migros Zürich reagiert mit einer Beschwerde auf eine Verfügung des Kantons St. Gallen: Das Amt für Wirtschaft und Arbeit hatte entschieden, dass der M-Express in Rapperswil-Jona die Bedingungen für Ladenöffnungszeiten am Sonntag nicht erfülle.

Diese Woche hat das St. Galler Amt für Wirtschaft und Arbeit die Verfügung im Amtsblatt veröffentlicht: Beim M-Express in der Nähe des Bahnhofs von Rapperswil handle es sich nicht um einen Betrieb, der der Befriedigung spezifischer Bedürfnisse der Touristen in einem Fremdenverkehrsgebiet diene, heisst es dort.

Nur dann wäre eine Ausnahmebewilligung für Sonntagsverkäufe möglich gewesen. In der Verfügung heisst es weiter: Der Antrag "für die Verrichtung von Sonntagsarbeit während der Geltungsdauer des Sommerfahrplans der Zürcher Schifffahrtsgesellschaft AG" werde abgewiesen.

Der Entscheid hat bereits eine längere Vorgeschichte: Gegen die Sonntagsverkäufe des M-Express wehrte sich die Gewerkschaft Unia durch alle Instanzen - und erhielt vor Bundesgericht Recht. Der Fall ging zurück ans St. Galler Verwaltungsgericht und von dort zum Amt für Arbeit und Wirtschaft, das schliesslich die Verfügung erliess.

Migros akzeptiert Verfügung nichtDamit ist die Sache aber noch nicht entschieden: Migros Zürich werde die Verfügung vor der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen anfechten, bestätigte Francesco Laratta, Sprecher von Migros Zürich, gegenüber der sda einen Bericht der "Südostschweiz"-Ausgabe Gaster und See vom Donnerstag.

Die Migros teile die Auffassung des St. Galler Amtes für Wirtschaft und Arbeit nicht, dass das Sortiment der Migros Rapperswil Bahnhof nicht den spezifischen Bedürfnissen der Touristen diene. Diese Beurteilung entspreche weder den Tatsachen noch den rechtlichen Grundlagen.

Am nächsten Sonntag werde die Migros nicht wie geplant öffnen und bleibe vorläufig sonntags zu, so Laratta.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1