Messerstecherei
Streit beim Asylzentrum in Zürich fordert zwei Verletzte

Beim Bundesasylzentrum in Zürich sind am Montag zwei Männer verletzt worden. Laut der Stadtpolizei Zürich wies einer der beiden Algerier Stichverletzungen auf.

Drucken
Im Bundesasylzentrum Zürich wurden zwei Männer verletzt.

Im Bundesasylzentrum Zürich wurden zwei Männer verletzt.

Walter Bieri / Keystone

Die Stadtpolizei hat drei Afghanen im Alter von 16 und 17 Jahren in Zusammenhang mit der Auseinandersetzung verhaftet, wie sie am Dienstag mitteilte. Die Jugendanwaltschaft und die Stadtpolizei klären nun die Hintergründe der Tat ab.

Die Sanität musste den 16- und den 18-Jährigen, die angegriffen wurden, ins Spital bringen. (sda)