Flughafen Zürich

Mehrheitlich Khat: Polizei hat in diesem Jahr schon 625 Kilogramm Drogen sichergestellt

Seit Jahresbeginn hat die Kantonspolizei am Flughafen Zürich bereits über 600 Kilogramm Drogen sichergestellt. (Symbolbild)

Seit Jahresbeginn hat die Kantonspolizei am Flughafen Zürich bereits über 600 Kilogramm Drogen sichergestellt. (Symbolbild)

In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind am Flughafen Zürich insgesamt 625 Kilogramm Drogen sichergestellt worden. Den grössten Anteil davon machte erneut die Kaudroge-Khat aus mit knapp 600 Kilogramm. Acht Personen wurden wegen Drogenschmuggels verhaftet.

Von der beschlagnahmten Ware waren neben dem Khat 22 Kilogramm Designerdrogen, ein Kilogramm Kokain sowie rund zwei Kilogramm Haschisch oder Marihuana, wie die Zürcher Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Die Kontrollen wurden jeweils in Zusammenarbeit mit dem Zoll vorgenommen.

Die Drogen wurden entweder lose im Reisegepäck, in doppelten Böden von Koffern und Taschen oder als sogenannte Bodypacker mitgeführt. Die Schmuggler schlucken dabei gepresste, mit Drogen gefüllte Fingerlinge. Sieben Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 58 Jahren wurden verhaftet.

Meistgesehen

Artboard 1