Brand
Mehrere zehntausend Franken Sachschaden bei Brand in Wallisellen

Wallisellen -Bei einem Brand im Untergeschoss einer Liegenschaft in Wallisellen ist am Donnerstagmorgen Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken entstanden.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Brand entstand hoher Sachschaden (Symbolbild).

Beim Brand entstand hoher Sachschaden (Symbolbild).

ZVG

Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Brand brach um etwa 7.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen in Untergeschoss eine Neubaus aus. Die Flammen konnten zwar rasch gelöscht werden. Am Raum und am eingelagerten Elektromaterial entstand dennoch erheblicher Sachschaden.