Kurz vor 21 Uhr ging bei der Zürcher Stadtpolizei die Meldung ein, dass schwarzer Rauch aus den Fenstern des Gebäudes dringe. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch löschen. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Gemäss ersten Erkenntnissen kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Brand aufgrund von Fahrlässigkeit entstand oder vorsätzlich gelegt wurde, wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte.