Notfälle

Mehr als 134'000 Notrufe bei Zürcher Feuerwehr und Rettungsdienst

Ein Wagen von Schutz und Rettung Zürich.

Ein Wagen von Schutz und Rettung Zürich.

Der Rettungsdienst und die Feuerwehr von Schutz & Rettung haben im vergangenen Jahr 43'551 Einsätze geleistet.

Die Einsatzleitzentrale in Zürich nahm insgesamt 134'034 Anrufe über die Notrufnummern 144 und 118 entgegen.

Die Sanität rückte 37'952 Mal aus. Das sind rund 3 Prozent mehr als im Vorjahr, wie Schutz & Rettung am Mittwoch mitteilte. 74 Prozent der Einsätze erfolgten in der Stadt Zürich, die übrigen in den 17 Prozent in den angrenzenden Vertragsgemeinden und am Flughafen.

Bei 2766 Rettungsdiensteinsätzen rückte auch ein Notarzt oder eine Notärztin aus. 4343 Einsätze leistete die Feuerwehr in der Stadt und am Flughafen. Das sind etwas weniger als im Vorjahr.

Mehr Anrufe wegen Unwetter

Eine deutliche Zunahme um 10 Prozent gab es beim Feuerwehrnotruf 118. Grund dafür waren die vielen Anrufe wegen diverser Unwetter, wie es in der Mitteilung heisst.

In der Einsatzleitzentrale von Schutz & Rettung Zürich werden Feuerwehrnotrufe aus dem ganzen Kanton Zürich sowie Sanitätsnotrufe aus den Kantonen Zürich, Schaffhausen, Schwyz und Zug bearbeitet.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1