Aufgrund von Rauch in einem im Umbau befindlichen Gebäude an der Löwenstrasse wurde um 10.20 Uhr Alarm geschlagen. Einsatzkräfte von Schutz & Rettung stellten vor Ort im Bereich des Untergeschosses eine starke Rauchentwicklung fest, wie diese mitteilte. Rund 20 Personen, welche sich in gefährdeten Gebäudeteilen aufhielten, wurden umgehend evakuiert.

Ein offenes Feuer konnte die Feuerwehr zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht feststellen. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, das Gebäude möglichst bald vom Rauch zu befreien, sowie eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.