Denkmalpflege

Martina Jenzer wird Leiterin der Denkmalpflege der Stadt Zürich

Martina Jenzer leitet in Zukunft die Denkmalpflege der Stadt Zürich.

Martina Jenzer leitet in Zukunft die Denkmalpflege der Stadt Zürich.

Martina Jenzer wird neue Leiterin der Denkmalpflege und Inventarisation der Stadt Zürich. Die 42-jährige Architektin tritt ihr Amt am 1. Februar an, wie das städtische Hochbaudepartement am Dienstag mitteilte.

In einer wachsenden und sich stets wandelnden Stadt habe die Denkmalpflege eine zentrale Bedeutung in der Stadtplanung. Mit ihrem Werdegang erfülle Martina Jenzer, die im Fachgebiet der Denkmalpflege dissertiert hat, die bestmöglichen Voraussetzungen für die anstehenden Aufgaben, heisst es in der Mitteilung.

Martina Jenzer arbeitet seit dem 1. Mai 2011 bei der städtischen Denkmalpflege, ausserdem verfügt sie über Erfahrung in der Privatwirtschaft. Während vier Jahren war sie als Beraterin bei McKinsey & Company und zuvor als Projektleiterin bei Scheitlin & Syfrig Architekten in Luzern tätig.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1