Stäfa

Mann zieht sich bei Sturz vom Velo schwere Kopfverletzungen zu

Das Velo nach dem Unfall

Der Velofahrer verletzte sich beim Sturz schwer (Symbolbild).

Das Velo nach dem Unfall

Ein 43-jähriger Velofahrer hat sich am Mittwochmorgen bei einem Sturz in Stäfa schwer verletzt. Er musste nach der Erstversorgung durch Rettungssanitäter mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Der Mann fuhr mit seinem Velo um 8 Uhr von Oetwil am See auf der abfallenden Bergstrasse Richtung Stäfa. Nach einer Linkskurve kam er von der Strasse ab und stürzte. Dabei zog sich der 43-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, schwere Kopfverletzungen zu. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1