Kreis 12

Mann stirbt nach Streit in Zürich – Täter auf der Flucht

Die Stadtpolizei Zürich musste am Samstagabend wegen einer Tötung ausrücken. (Symbolbild)

Ein Mann wurde am Samstagabend bei einer Auseinandersetzung in Zürich im Kreis 12 getötet. Der vermeintliche Täter flüchtete nach der Auseinandersetzung mit einem weissen Minivan.

Trotz sofortiger Hilfsmassnahmen erlag das 79-jährige Opfer laut einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich von der Nacht auf Sonntag seinen Verletzungen. Der Tatort befindet sich am Herbstweg in der Nähe des Schulhauses Saatlen.

Die Sicherheitskräfte leiteten umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtigen und seinem Fahrzeug ein. Die genauen Hintergründe der Tat seien derzeit Gegenstand von Abklärungen, hiess es weiter im Communiqué.

Die Ermittlungen würden durch die Staatsanwaltschaft sowie durch die Kantonspolizei Zürich geführt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1