Knonau
Mann richtet bei schwerem Auffahrunfall auf der A4 bei Knonau grossen Schaden an

Bei einem Auffahrunfall auf der A4 bei Knonau, ist am Donnerstagabend ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken entstanden. Ein 41-jähriger Autofahrer wurde leicht verletzt, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Auffahrunfall (Symbolbild)

Auffahrunfall (Symbolbild)

Kapo BL

Ein 24-jähriger Autolenker fuhr kurz nach 22.30 Uhr in Richtung Zürich. Aus ungeklärten Gründen prallte er zwischen der Verzweigung Blegi und Affoltern am Albis ungebremst in das Heck eines 41-jährigen Autofahrers. Dieser wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug des mutmasslichen Unfallverursachers hat nur noch Schrottwert. (sda)