Zeugenaufruf

Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 1 mit Stichwaffe verletzt

Zeugenaufruf der Stadtpolizei zu Vorfällen im Kreis 1.

Zeugenaufruf der Stadtpolizei zu Vorfällen im Kreis 1.

Am Samstagabend kurz vor 23 Uhr wurden mehrere Personen auf dem Lindenhof im Kreis 1 verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am späten Samstagabend kam es auf dem Lindenhof im Kreis 1 zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der mehrere Personen teils leicht verletzt wurden, wie die Stadtpolizei am Sonntag mitteilte.

Zudem wurde ein 21-jähriger Mann durch eine Stichwaffe am Bein verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Der Täter ist geflüchtet. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Der geflüchtete Mann wird wie folgt beschrieben:

Er war 170-175 cm gross, feste Statur, mit dunkler Hautfarbe. Er trug dunkelrote Oberbekleidung.

Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei in Verbindung zu setzen.

Auch im Kreis 3 kam es am Samstagnachmittag zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung:

Ein Mann im Kreis 3 durch Stichwaffe schwer verletzt

Ein Mann im Kreis 3 durch Stichwaffe schwer verletzt

Am Samstag kurz nach 16 Uhr wurde an der Bederstrasse, unmittelbar auf der Utobrücke, nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, ein Mann mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Der mutmassliche Täter konnte kurze Zeit später verhaftet werden.

Meistgesehen

Artboard 1