Stadtpolizei Winterthur

Mann mit 2.2 Promille und gestohlenem Velo unterwegs

Beim 52-jährigen Mann ergab der Atemlufttest einen Wert von 1.10 Milligramm pro Liter - Also 2.2 Promille. (Symbolbild)

Beim 52-jährigen Mann ergab der Atemlufttest einen Wert von 1.10 Milligramm pro Liter - Also 2.2 Promille. (Symbolbild)

Die Winterthurer Stadtpolizei hat am Montagabend einen stark betrunkenen Velofahrer kontrolliert. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,10 Milligramm pro Liter, was nach alter Messung einem Blutalkoholgehalt von 2,2 Promille entspricht.

Ausserdem stellten die Polizisten fest, dass das Velo als gestohlen gemeldet war, wie die Stadtpolizei Winterthur am Dienstag mitteilte. Beim 52-jährigen Mann wurde eine Blutprobe angeordnet, und er wird nun angezeigt.

Auf ihn aufmerksam wurde die Polizei durch eine Meldung: Jemand hatte kurz vor 22 Uhr darüber informiert, dass ein Velofahrer auf der Schlosstalstrasse immer wieder zu Boden stürze.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1