Uster
Mann gerät im Bahnhof unter einfahrenden Zug und verletzt sich schwer

Am Samstagmittag ist ein Mann im zürcherischen Uster von einem Zug erfasst worden. Er verletzte sich dabei schwer und musste ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

(mg) Am Samstagmittag ist ein 21-jähriger Mann im Bahnhof in Uster unter eine S-Bahn geraten, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Der Mann sei zwischen Zug und Perronrand gestürzt und dabei vom Zug erfasst worden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Zürich geht aufgrund des aktuellen Kenntnisstandes von einem Unfall aus. Der Bahnverkehr war während dem Unfall im Bahnhof Uster für zwei Stunden unterbrochen.