Der 54-Jährige hatte zunächst kurz vor 8.30 Uhr an der VBZ-Haltestelle Zypressenstrasse einer 29-Jährigen unter den Rock zwischen die Beine gegriffen. Gegen 11 Uhr tat er dasselbe an der Haltestelle Kalkbreite bei einer 34-Jährigen, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte.

Beide Frauen hatten unverzüglich die Polizei alarmiert. Beim ersten Vorfall entkam der Mann noch unerkannt. Beim zweiten Mal konnte die Polizei den mutmasslichen Täter am Tatort antreffen; sie nahm ihn für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache mit, wo sich der 54-Jährige in einer schriftlichen Befragung geständig zeigte.

Sehen Sie hier unsere aktuellen Polizeibilder: